The Arthotel in Brüssel

Art’n Bloom

Über Art'n BLOOM!

Kunst und kreativer Lebensstil sind untrennbarer Bestandteil der Identität des Hotel BLOOM!. Seit seiner Eröffnung war das erklärte Ziel die Unterstützung von Künstlern – und natürlich von Gästen, die umgekehrt vom erfrischenden, inspirierenden und einzigartigen Ambiente profitieren.

Anlässlich der Eröffnung wurden nahezu alle der 305 Zimmer von europäischen Kunststudenten individuell mit einzigartigen handgemalten Fresken versehen (siehe fresco-Seite). Seit 2012 waren außerdem einige der weltweit renommiertesten Straßenkünstler bei uns zu Gast und haben die öffentlich zugänglichen Bereiche mit farbenfrohen Wandmalereien bestückt.

 Im Überblick:

  • Oli B (BE) – Lobby
  • Bué the Warrior (BE) - Lobby
  • FSTN (BE) – Lobby
  • Sticker Invasion (BE) – Parkgarage -1
  • Jaune (BE) – Parkgarage -2
  • Mozart Fernandez (Brasilien) Parkgarage -3
  • A squid called Sebastian (BE) – Fitnessraum
  • 13 Pulsions (BE) – Meeting Lounge
  • Manoel Quitério (BR) & Gamze Yalcın (TR) - parkgarage -1 & -3
  • Will Barras (UK) - OO' Restaurant

 Penthouse Art Space - Künstlerresidenzen

Als Reaktion auf die Haushaltskürzungen im Kulturbereich und die Auswirkungen der Finanzkrise auf die künstlerische Produktion weltweit riefen Hotel BLOOM! und Harlan Levey Projects Gallery im Januar 2015 gemeinsam ein neues „Künstlerresidenz“-Programm ins Leben. Jeden Monat werden einem Künstler, Galeristen oder Kurator ein Ort zum Wohnen und Arbeiten, sowie Unterstützung für Veranstaltungen und Kommunikation geboten.

Die Räumlichkeiten im 9. Stock des Hotels wurden in den 1970ern und ’80ern als Präsidentensuite von Berühmtheiten wie Michael Jackson oder US-Präsident Ronald Reagan genutzt. Im Laufe der Jahre wurde der Bereich immer weniger dekadent, und wurde nicht mehr vermietet. Nach seiner Wiedereröffnung als Kunst-Raum im Jahr 2014 bietet das Stockwerk lokalen wie internationalen Talenten einzigartige Arbeits-, Wohn- und Ausstellungsmöglichkeiten. Über offene Ateliers, Künstlergespräche und Aktionskunst treten die Residenzbewohner hier mit anderen Gästen und Bewohnern der ganzen Stadt in Austausch.

Unter den bisherigen Residenzteilnehmern waren:

  • Petr Davydtchenko (RU) & Astrid Gnosis (ES)
  • Serena Vestrucci & Francesco Maluta (IT)
  • Esther de Graaf (NL)
  • Nathan Baker (USA)
  • Radek Szlaga (PL)
  • Sergio Bromberg (Mexiko)
  • Daniel Baird (USA)
  • Max Rippon (ES)
  • TR Ericsson (USA)
  • The Holls Collective (NL)
  • Manoel Quitério (BR) & Gamze Yalcın (TR)
  • Will Barras (UK)

Über Art'n BLOOM! Kunst und kreativer Lebensstil sind untrennbarer Bestandteil der Identität des Hotel BLOOM!. Seit seiner Eröffnung war das erklärte Ziel die Unterstützung von Künstlern – und natürlich von Gästen, die umgekehrt vom erfrischenden, inspirierenden und einzigartigen Ambiente profitieren. Anlässlich der Eröffnung wurden nahezu alle der 305 Zimmer von europäischen Kunststudenten individuell mit einzigartigen handgemalten Fresken versehen (siehe fresco-Seite). Seit 2012 waren außerdem…

Über Art'n BLOOM!

Kunst und kreativer Lebensstil sind untrennbarer Bestandteil der Identität des Hotel BLOOM!. Seit seiner Eröffnung war das erklärte Ziel die Unterstützung von Künstlern – und natürlich von Gästen, die umgekehrt vom erfrischenden, inspirierenden und einzigartigen Ambiente profitieren.

Anlässlich der Eröffnung wurden nahezu alle der 305 Zimmer von europäischen Kunststudenten individuell mit einzigartigen handgemalten Fresken versehen (siehe fresco-Seite). Seit 2012 waren außerdem einige der weltweit renommiertesten Straßenkünstler bei uns zu Gast und haben die öffentlich zugänglichen Bereiche mit farbenfrohen Wandmalereien bestückt.

 Im Überblick:

  • Oli B (BE) – Lobby
  • Bué the Warrior (BE) - Lobby
  • FSTN (BE) – Lobby
  • Sticker Invasion (BE) – Parkgarage -1
  • Jaune (BE) – Parkgarage -2
  • Mozart Fernandez (Brasilien) Parkgarage -3
  • A squid called Sebastian (BE) – Fitnessraum
  • 13 Pulsions (BE) – Meeting Lounge
  • Manoel Quitério (BR) & Gamze Yalcın (TR) - parkgarage -1 & -3
  • Will Barras (UK) - OO' Restaurant

 Penthouse Art Space - Künstlerresidenzen

Als Reaktion auf die Haushaltskürzungen im Kulturbereich und die Auswirkungen der Finanzkrise auf die künstlerische Produktion weltweit riefen Hotel BLOOM! und Harlan Levey Projects Gallery im Januar 2015 gemeinsam ein neues „Künstlerresidenz“-Programm ins Leben. Jeden Monat werden einem Künstler, Galeristen oder Kurator ein Ort zum Wohnen und Arbeiten, sowie Unterstützung für Veranstaltungen und Kommunikation geboten.

Die Räumlichkeiten im 9. Stock des Hotels wurden in den 1970ern und ’80ern als Präsidentensuite von Berühmtheiten wie Michael Jackson oder US-Präsident Ronald Reagan genutzt. Im Laufe der Jahre wurde der Bereich immer weniger dekadent, und wurde nicht mehr vermietet. Nach seiner Wiedereröffnung als Kunst-Raum im Jahr 2014 bietet das Stockwerk lokalen wie internationalen Talenten einzigartige Arbeits-, Wohn- und Ausstellungsmöglichkeiten. Über offene Ateliers, Künstlergespräche und Aktionskunst treten die Residenzbewohner hier mit anderen Gästen und Bewohnern der ganzen Stadt in Austausch.

Unter den bisherigen Residenzteilnehmern waren:

  • Petr Davydtchenko (RU) & Astrid Gnosis (ES)
  • Serena Vestrucci & Francesco Maluta (IT)
  • Esther de Graaf (NL)
  • Nathan Baker (USA)
  • Radek Szlaga (PL)
  • Sergio Bromberg (Mexiko)
  • Daniel Baird (USA)
  • Max Rippon (ES)
  • TR Ericsson (USA)
  • The Holls Collective (NL)
  • Manoel Quitério (BR) & Gamze Yalcın (TR)
  • Will Barras (UK)

Jetzt buchen